Samstag, 24 September 2022 07:09

Gestern von 08:00 bis 13:00 fand im Waldgebiet rund um die Ruine Hohenegg eine groß angelegte Waldbrandübung statt. Rund 14 Feuerwehren mit ~180 Kameraden nahmen an der Übung teil. Unsere Feuerwehr nahm mit 2 Fahrzeugen und 14 Mann teil.

Als Übungsannahme standen zu Beginn der Übung ca. 10.000m² Wald in Brand. Das Tanklöschfahrzeug war für die Wasserversorgung im Pendelverkehr eingesetzt, die Mannschaft selbst war für die Brandbekämpfung und Bodenbearbeitung eingesetzt.

Für eine stabile Wasserversorgung von einem nahe gelegenen Teich musste eine Relaisleitung aufgebaut werden. Unser Löschfahrzeug mit unserer neuen Tragkraftspritze wurde dabei als erste Pumpe eingesetzt, um Wasser vom Teich anzusaugen und hinauf auf den Berg bis zur nächsten Pumpe zu pumpen.

Donnerstag, 15 September 2022 17:05

Am vergangenen Wochenende fand in der Kletterhalle in Weinburg das Abschnittsfeuerwehrjugendlager statt. Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause konnnte unsere Jungendgruppe daran teilnehmen.
Nach dem Eintreffen wurde am ersten Tag das Lager mittels "Fahnen hissen" eröffnet. Am Folgetag fanden dann eine Reihe von Spiel- und Ausbildungsstationen statt. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt heuer beim Wasserdienst. So wurde für das Abzeichen "Sicher zu Wasser und zu Land" geübt.

 

Sonntag, 28 August 2022 00:00

Letztes Wochenende fand das Traumaweekends der Bezirksstelle des Roten Kreuz St.Pölten in Karlstetten statt. Am Samstag übte und trainierte das Rote Kreuz bei diversen Stationen im Gemeindegebiet intern. Am Sonntag fanden jedoch gemeinsame Übungen mit unserer Feuerwehr am Baufhof-Gelände statt.

Über den gesamten Sonntag verteilt fanden insgesamt 2x4 technische Übungen statt. Zum Einen wurde mittels Flaschenzug und Korbschleiftrage die Rettung von verunfallten Personen aus Höhen beübt. Parallel dazu wurden an Unfallautos verschiedenste Szenarien mit eingeklemmten Personen bei Verkehrsunfällen beübt, die Personen aus den KFZ befreit und auch versorgt.

Danke dem Roten Kreuz St.Pölten für die gute Zusammenarbeit!

Donnerstag, 18 August 2022 21:59

Die heftigen, aber Gott sei Dank kurzen Unwetter überraschten auch die Einsatzkräfte in Karlstetten. Aufgrund der enormen Regenmengen wurde die Feuerwehr Karlstetten gestern Abend zuerst in die Kirchfeldgasse zur Hilfeleistung gerufen. Anschließend wurde man weiter in die St.Pöltnerstraße beordert wo einige Dachziegel auf der Straße lagen. Nach Verkehrsabsicherung und Beseitigung der Dachziegel konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.ö

Weitere aktuelle Berichte finden Sie unter Aktuelles.