Sonntag, 14 November 2021 22:23

Abschluss Basiswissen

Das Wochenende vom 12. - 14.11.2021 absolvierten fünf (!) junge Mitglieder der FF Karlstetten das Modul "Basiswissen Block B" in Weinburg.

Dieses Modul bildet den Abschluss der Grundausbildung im Feuerwehrdienst, daher werden uns diese 5 Mitglieder künftig auch tatkräftig bei Einsätzen unterstützen.

Wir gratulieren

- PFM Fabian Aschauer

- PFM Julius Fischer

- PFM Sophia Gerstenmayer

- PFM Gregor Schmidt

- PFM Felix Zeillerbauer

und freuen uns sie im Einsatzdienst willkommen heißen zu dürfen.

Dieses Modul wurde vom AFKDO St.Pölten West veranstaltet, alle Feuerwehren des Abschnittes stellen für die unterschiedlichen Themen Ausbilder zur Verfügung um die jungen Mitglieder auszubilden. Seitens der FF Karlstetten wurde am Freitag abend eine Theorie-Schulung abgehalten, welche Coronabedingt bereits zum 2. Mal bei diesem Modul online abgehalten werden musste.

Jeweils Samstag und Sonntag morgens wurden alle Teilnehmer, Ausbilder und organisatorische Mitarbeiter vom feuerwehrmedizinischen Dienst einem tagesakutellen Corona Test unterzogen!

Samstag, 30 Oktober 2021 22:16

Übung beim ehem. GH Kloiber

Am Nachmittag des 30.10. fand eine Übung beim ehemaligen Gasthof Kloiber statt. Das Gebäude befindet sich gerade im Umbau, es entstehen dabei 42 Wohnungen; eine Ordination und ein Verkaufsraum (Regionalladen) sind ja bereits in Betrieb. Die Wohnungen erstrecken sich dabei vom Kellergeschoß bis ins 2. Obergeschoß, also über 4 Stockwerke. Aus diesem Grund ist es für uns als Feuerwehr extrem wichtig im Einsatzfall Personen aus ihren Wohnungen retten zu können.

Wir übten daher das Anleitern mittels 3-teiliger Schiebeleiter aus dem Tanköschfahrzeug und mittels Steckleitern vom Löschfahrzeug um eine mögliche Menschenrettung über die Fenster aus dem 2. Obergeschoß durchführen zu können.

Freitag, 29 Oktober 2021 10:59

Gruppenübung - Hebekissen

Gestern Abend fand eine interessante Übung zum Thema pneumatische Hebekissen statt.

Dabei wurden die Funktionsweise, die Bedienung und auch die möglichen Gefahren durchbesprochen.

Anschließend wurden am Areal des Bauhofes 2 unterschiedliche Übungsobjekte angehoben.

Samstag, 23 Oktober 2021 21:23

Unterabschnittsübung

Am Freitag, 22.10. fand abends eine Unterabschnittsübung beim ADEG Markt Marosi in Karlstetten statt. Übungsannahme war, dass kurz nach Dienstschluss ein Brand im Müllraum ausgebrochen war und durch die rasche Rauchentwicklung einige MitarbeiterInnen eingeschlossen bzw. vermisst wurden.

Nachdem sich der Einsatzleiter ein Bild der Lage gemacht hatte, wurden sofort mehrere Atemschutztrupps parallel zur Suche der vermissten Personen bzw. in weiterer Folge zur Brandbekämpfung eingesetzt. Parallel dazu wurde von zwei Hydranten eine Wasserversorgung aufgebaut. Hinzu kam, dass der Brand währenddessen durch die Dachhaut durchbrach und somit auch von außen mittels Strahlrohren gelöscht werden musste.

Die verletzten und teilweise bewusstlosten Personen wurden vom Team der Rot-Kreuz Ortsstelle Karlstetten-Neidling versorgt.

Nachdem alle Personen gerettet waren und Brand aus gegeben wurde, fand eine Übungsbesprechung mit anschließender Jause statt. Die Freiwillige Feuerwehr Karlstetten möchte sich hiermit nochmals bei Familie Marosi für die zur Verfügungstellung des tollen Übungsobjektes und die anschließende Jause bedanken.

Eingesetzte Blaulichtorganisationen:

  • FF Karlstetten
  • FF Karlstetten-Weyersdorf
  • FF Karlstetten-Hausenbach
  • FF Neidling
  • FF Obritzberg
  • FF Prinzersdorf
  • RK Karlstetten-Neidling
Freitag, 20 August 2021 22:53

Waldbrand Übung

Bei der heutigen Übung stand das Thema "Waldbrand" am Programm. Dabei wurden alle Gerätschaften gemeinsam durchgesprochen, die bei einem Waldbrand zum Einsatz kommen können. Unter anderem wurde auch das Erzeugen von Netzmittel und die Wärmebildkamera besprochen. Danach wurde praktisch eine Löschleitung mit D-Schläuchen aufgebaut und beübt. In diesem Zusammenhang wurde auch das Pump & Roll Verfahren für große Flurbrände erklärt.

Donnerstag, 24 Juni 2021 22:12

Abschlussübung

Am 24.06. stand die Abschlussübung des ersten Übungs-Halbjahres am Programm. Wie üblich wurde diese als Einsatzübung durchgeführt, d.h. nur der Übungsausarbeiter kannte die Übungslage. Die Übungsteilnehmer wurden einsatzmäßig via Funk vom Feuerwehrhaus abgerufen und mussten vor Ort nach einer Erkundung des Übungsleiters die Übung einsatzmäßig abarbeiten. Vor allem für den Übungsleiter und die Fahrzeugkommandanten bildet ein solch herausforderndes Szenario eine gute Übung.

Übungsannahme war ein Entstehungsbrand von Lagergut neben einer Maschinenhalle. Tank Karlstetten begann mit der Brandbekämpfung, aufgrund der Rauchentwicklung musste sogar Atemschutz eingesetzt werden. Pumpe Karlstetten führte die Wasserversorgung vom Hydranten durch. Aufgrund des drehenden Windes drohte der Brand auf die angrenzende Maschinenhalle als auch auf die Bäume dahinter überzugreifen. So wurde schlussendlich mit einem mobilen Wasserwerfer die Brandbekämpfung durchgeführt und mit 2 C-Rohren die Umgebung vor Brandübergriff geschützt.

Besonderer Dank gilt der Fam. Maierhofer für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes und die anschließende Jause.

Donnerstag, 10 Juni 2021 22:02

Übung Schadstoffdienst

 

Am Donnerstag, 10.06.2021, fand eine Übung zum Thema Schadstoff statt. Unsere Feuerwehr verfügt über einige Ausrüstungsgegenstände um im Einsatzfall Erstmaßnahmen zu setzen.

 

Einige davon wurden dabei erklärt, ausprobiert und mittels Wasser auf ihre Funktion überprüft.

 

Samstag, 15 Mai 2021 12:20

ATS Leistungstest

Der Samstag Vormittag wurde genutzt um den jährlichen Atemschutz Leistungstest durchzuführen. Der sogenannte Finnentest wurde von allen anwesenden Atemschutzträgern durchgeführt, dabei müssen die Mitglieder u.a. 20L Kanister tragen, Stiegen steigen, Schlauch rollen, LKW Reifen bewegen, Hindernisse überwinden und unterkriechen, um so an seine körperlichen Grenzen zu gehen. Alle haben den Test mit Bravour geschafft und sind somit wieder für das kommende Jahr einsatztauglich.

Seite 1 von 12